Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / FCA besiegt St. Pauli 3:2
22.11.2009

FCA besiegt St. Pauli 3:2

Der FC St. Pauli hat die Gunst der Stunde nicht nutzen können und die Tabellenführung in der 2. Fußball- Bundesliga verpasst. Am Sonntag siegte der FC Augsburg trotz einer zwischenzeitlichen Führung der Hanseaten mit 3:2.

Vor 18 000 Zuschauern traf Marius Ebbers für die Gäste per Doppelpack (29. Minute/73.). Nach der frühen Roten Karte für Pauli-Profi Florian Lechner (35.) drehten die Schwaben die Partie und kamen durch das 13. Saisontor von Michael Thurk (54.), dem Eigentor von Fabio Morena (56.) und dem Treffer von Andrew Sinkala in der Nachspielzeit (90.+3) noch zum Sieg.

Der FC St. Pauli bleibt damit auf dem dritten Tabellen-Platz.

"Uns fällt mit dem späten Siegtreffer ein großer Stein vom Herzen. Das Spiel war an Spannung nicht mehr zu überbieten und wir hatten am Ende das glücklichere Ende für uns", freute sich FCA-Trainer Jos Luhukay auf der Internetseite des Vereins.