Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Monet, Chagall und Cezanne im Schaezlerpalais
25.07.2009

Monet, Chagall und Cezanne im Schaezlerpalais

Paradiesische Zustände herrschen von heute an im Augsburger Schaezlerpalais. Über 100 bekannte und unbekannte Meisterwerke von großen Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts sind dort bis November ausgestellt.

Unter den Exponaten der Kunst des Impressionismus und der Klassischen Moderne sind Werke von Cezanne, Monet, Picasso und Renoir. „Irdische Paradiese“ – so heißt die Ausstellung deshalb, weil sich die Sehnsucht danach in vielen der Werke widerspiegelt. Das Schaezlerpalais hat heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro.