Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Gewaltverherrlichende Computerspiele Thema bei Augsburger Mediengesprächen
20.07.2009

Gewaltverherrlichende Computerspiele Thema bei Augsburger Mediengesprächen

Computerspiele und Gewalt stehen heute Abend im Mittelpunkt der Augsburger Mediengespräche im Rathaus. Die „Bayerische Landeszentrale für neue Medien“, kurz BLM, veranstaltet die Diskussionsrunde zum siebten Mal.

Wie auch in den vergangenen Jahren steht der Abend unter einem aktuellen Thema. Mit „Computerspiele und Gewalt – Helfen Verbote weiter?“ ist die Veranstaltung überschrieben. Kooperationspartner der BLM für diesen Abend sind „Radio Augsburg“ und die anderen regionalen Hörfunk-und Fernsehanbieter sowie die Stadt. Moderiert wird die Expertenrunde von ARD- und Arte-Moderator Thomas Kausch. Die Augsburger Mediengespräche beginnen um 18.30 Uhr.