Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Riesenärger um FC Augsburg in Dillingen
15.07.2009

Riesenärger um FC Augsburg in Dillingen

Der FC Augsburg hat sich am Dienstagabend in Dillingen keine Freunde gemacht: Kurz vor Anpfiff eines Vorbereitungsspiels gegen den Drittligisten 1. FC Heidenheim sagte Trainer Jos Luhukay die Partie ab, weil er den Platz für unbespielbar hielt. Eintausend Zuschauer, die meisten bis zu diesem Zeitpunkt FCA-Fans, reagierten fassungslos.

Mit einem gellenden Pfeifkonzert quittierten sie die Absage und wollten das Argument Luhukays, das Verletzungsrisiko sei zu groß, nicht gelten lassen. Einige Fans blockierten den FCA-Bus. Erst als die Polizei anrückte und Luhukay versprach, zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nach Dillingen zu kommen, konnte der Bus abfahren.