Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Beherzte Helfer entkamen unerkannt
23.07.2009

Beherzte Helfer entkamen unerkannt

Drei Männer halfen gestern einer Verkäuferin in der Halderstraße, einen 31 Jahre alten Ladendieb dingfest zu machen. Leider gingen die beherzten Helfer dann unerkannt weiter. Die Polizei sucht die drei nun als Zeugen und möchte sich außerdem bei den couragierten Männern bedanken.

Kurz nach 10 Uhr am Vormittag war ein 31 Jahre alter Mann in ein Lebensmittelgeschäft in der Halderstraße gekommen und hatte nach Zigaretten gefragt. Zunächst unbemerkt hatte er sich dann zehn Stangen Zigaretten unter sein Shirt geschoben und wollte gerade das Geschäft verlassen, als die Verkäuferin auf den dreisten Diebstahl aufmerksam wurde. Sie rief draußen um Hilfe, worauf eine Sparkassen-Angestellte die drei Männer herbeirief. Die drei überwältigten dann den Ladendieb und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Gegen den Dieb wurde Haftbefehl erlassen.