Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Allgäulandkäsereien schließen Standort Augsburg
28.07.2009

Allgäulandkäsereien schließen Standort Augsburg

Die Allgäulandkäsereien schließen ihren Standort Augsburg. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Betroffen sind außerdem zwei weitere Betriebe in Tübingen und Dettingen.

Der Aufsichtsrat der Allgäuland Käsereien GmbH in Wangen hat ein umfassendes Kostensenkungs- und Ertragssteigerungsprogramm beschlossen. Neben den drei Schließungen solle aber an den Standorten Sonthofen und Riedlingen weiter investiert werden.

Auch die Geschäftsführung war von dem Sparkurs betroffen: Dieter Krayl, der langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung der Allgäuland-Käsereien GmbH sowie Geschäftsführer Klaus Wischmann sind im gegenseitigen Einvernehmen mit Datum vom 27. Juli 2009 aus dem Unternehmen ausgeschieden. Als Nachfolger wurde Marcel Mohsmann vom Aufsichtsrat einstimmig bestellt.