Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Geiselnahme endet ohne Verletzte
22.12.2019

Geiselnahme endet ohne Verletzte

Der Mann, der am Samstagabend in Anhausen mehrere Menschen festgehalten und mit einem Messer bedroht haben soll, sitzt in Untersuchungshaft. Die Geiselnahme endete am späten Samstagabend unblutig. Der 23-Jährige hat einen Großeinsatz ausgelöst nachdem gegen 18 Uhr bei der Polizei ein Notruf eingegangen war. Er hielt zunächst fünf Menschen fest, zwei kamen im Laufe des Abends frei.

Unklar ist, ob der Mann sie absichtlich laufen ließ. Gegen 23.15 Uhr hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen; offenbar hat die Polizei das Haus gestürmt und die Geiseln, die alle Bekannte oder Verwandte des 23-Jährigen sind, befreit. Ausgangspunkt war wohl "ein Streit im Zusammenhang mit Betäubungsmittelkriminalität", schreibt die Poilzei.