Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Weber vorn, Wurm in Stichwahl, Wild gewinnt trotzdem
15.03.2020

Weber vorn, Wurm in Stichwahl, Wild gewinnt trotzdem

Eva Weber (CSU) und Dirk Wurm (SPD) treten in zwei Wochen bei der Stichwahl um das Amt des Augsburger Stadtoberhauptes gegeneinander an, wobei der Favorit, oder besser die Favoritin, schon feststeht. Eva Weber hat laut vorläufigem amtlichen Endergebnis 43,1% der Stimmen auf ihrer Seite. Dirk Wurm (18,8%) von der SPD hat sich ganz knapp gegen Martina Wild von den Grünen (18,5%) durchgesetzt. Am Ende waren es nur 265 Stimmen mehr. Für den Augsburger Stadtrat deutet sich eine schwarz-grüne Koalition an, insofern geht Martina Wild neben Eva Weber als zweite Siegerin aus diesem Abend hervor, auch wenn sie nicht in die Stichwahl geht. Die genaue Auszählung der Stadtratswahl steht aber noch aus - einige Verschiebungen sind noch möglich.