Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Gewaltsamer Tod am Kö: Verdächtige wieder in Haft
28.12.2019

Gewaltsamer Tod am Kö: Verdächtige wieder in Haft

Erneute Wendung im Fall des getöteten Feuerwehrmanns: Die sechs mutmaßlichen Mittäter sitzen wieder in Haft. Die Begründung des Oberlandesgericht: Verdunklungsgefahr. Die jungen Männer waren erst kurz vor Weihnachten aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

Die sechs mutmaßlichen Mittäter sowie ein 17-jähriger Hauptverdächtiger, der nicht aus der U-Haft entlassen worden war, sollen am Nikolaustag einen Feuerwehrmann am Augsburger Königsplatz tödlich verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlags, die Verteidiger vermuten eher eine Körperverletzung mit Todesfolge.