Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Solidarität mit verfolgten Christen
14.09.2019

Solidarität mit verfolgten Christen

2019 war eines der blutigsten Jahre für Christen überhaupt. Das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ schlägt Alarm und veranstaltet deshalb an diesem Sonntag in Augsburg einen „Tag der Solidarität mit verfolgten Christen“. Denken wir nur an die Attentate auf Gottesdienstbesucher in Ägypten. In Afrika greifen muslimische Kampftruppen Christen an, in Indien werden sie von gewaltbereiten Hinduisten bedrängt. Mehr als 200 Millionen Christen auf der Welt werden wegen ihres Glaubens bedroht, diskriminiert und verfolgt. So viele wie noch nie und die Tendenz ist steigend.

Das Programm zum Solidaritätstag finden Sie auf der Homepage des Bistums Augsburg .

" Wir dürfen dieses Thema nicht unter den Tisch fallen lassen", fordert Prälat Bertram Meier, er ist Diözesanadministrator und der bischöfliche Beauftrage für Weltkirche im Bistum Augsburg: