Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Rinder sorgen für Behinderungen im Zugverkehr
13.06.2020

Rinder sorgen für Behinderungen im Zugverkehr

Ausgebüxte Rinder haben am Freitag für Behinderungen auf der Zugstrecke zwischen Augsburg und Ulm gesorgt. Bei Ustersbach waren eingie Tiere von der Weide entkommen. Landwirte, Polizei und Feuerwehr waren mehrere Stunden damit beschäftigt, die Rinder wieder einzufangen. Einige schafften es sogar bis nach Gessertshausen.

Update 15.06: Zwei Rinder wurden zunächst noch gesucht. Am Samstagabend meldete der Landwirt der Polizei, dass beide eingefangen werden konnten.

(Symbolbild)