Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Schmierereien in der Synagoge
08.06.2019

Schmierereien in der Synagoge

Antisemitische Schmierereien in der Synagoge in Augsburg entsetzen die jüdische Gemeinde. Besucher der Ausstellung haben auf einer Mitmachstation des Museums den nationalsozialistischen Spruch „Arbeit macht frei“ gekritzelt, der auch auf den Toren vieler Konzentrationslager zu sehen war.

Zudem wurde ein Plakat mit Hakenkreuzen beschmiert. Die Polizei hat die Beweismittel mitgenommen. Sie geht davon aus, dass Jugendliche dafür verantwortlich sind.