Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Rollstuhlfahrer streiten sich im Altenheim
08.02.2020

Rollstuhlfahrer streiten sich im Altenheim

Einen ungewöhnlichem Streit hat es in einem Altenheim in Oberhausen gegeben. Zwei Rentner im Alter von 70 und 82 Jahren - beide im Rollstuhl sitzend - konnten sich nicht einigen wer im Flur Vorfahrt hatte. Beide gerieten dabei in Streit. Als der 82-jährige die Hand erhob, schlug der 70-jährige die Hand seines Gegenübers weg.

Eine Streifenbesatzung konnte schließlich den Streit der beiden Rollstuhlfahrer schlichten. Die zeigten sich reumütig und konnten ihren Weg auf dem Flur des Altenheims vortsetzen.