Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Fliegerbombe ist entschärft
21.10.2019

Fliegerbombe ist entschärft

Die amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am Nachmittag bei Bauarbeiten am Gelände des Augsburger Bukowina-Instituts entdeckt worden ist, wurde kurz nach 19.30 Uhr entschärft. Die 250kg-Bombe war gegen 14 Uhr bei Bauarbeiten entdeckt worden. In dem Bereich sind vor allem Firmen und nur wenige Wohnungen, die evakuiert werden mussten.

Der Fundort liegt in der Nähe der früheren Messerschmitt-Werke in Haunstetten, einem der bedeutendsten deutschen Flugzeughersteller der 30er und 40er Jahre. In Augsburg baute Messerschmitt nicht nur das Jagdflugzeug Me 109, sondern ab 1943 auch das weltweit erste Serienflugzeug mit Düsenantrieb. Daher war dieses Gebiet im Zweiten Weltkrieg ein strategisch wichtiges Ziel der alliierten Bomber.

Mehr Aktuelles auch auf facebook .