Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Mixa sagt AfD-Auftritt ab
13.05.2019

Mixa sagt AfD-Auftritt ab

Der frühere Augsburger Bischof Walter Mixa hat seinen geplanten Auftritt bei einer AfD-Veranstaltung abgesagt. Der Katholische Nachrichtenagentur zufolge habe er nicht gewusst, dass der Augsburger AfD-Stadtrat und -Landtagsabgeordnete Markus Bayerbach „ein AfD-Mann“ ist. Die Diözese Augsburg hatte die Nachricht über den Auftritt des Bischofs mit Verwunderung zur Kenntnis genommen, wie es heißt.

Dies sei weder mit Bischof Konrad Zdarsa noch mit seinem Generalvikar Harald Heinrich abgestimmt worden. Ein solcher Auftritt werde ausdrücklich abgelehnt und nicht gutgeheißen.