Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Shoppinglaune ist verhalten
20.05.2020

Shoppinglaune ist verhalten

Das Geschäft für die Geschäfte in Augsburg läuft nur sehr schleppend an. Seit zehn Tagen dürfen nun alle Läden unabhängig von ihrer Größe wieder öffnen, aber bisher kommen nur etwa halb so viele Menschen wie vor Corona.

Die Ladenbesitzer müssen strenge Hygieneauflagen befolgen. Alle Kunden müssen Masken tragen und teilweise draußen Schlange stehen, weil nur eine gewisse Anzahl von Menschen hinein darf, sagt Andreas Gärtner vom Schwäbischen Einzelhandelsverband (O-Ton). Das drückt auf die Kauflaune. Die Menschen müssten sich einfach erst an die verschiedenen Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen gewöhnen, so Gärtner. Er hofft, dass die Geschäfte jetzt von der Öffnung der Biergärten und der Restaurants profitieren werden.