Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Brandserie im Kreis Landsberg geklärt
17.01.2020

Brandserie im Kreis Landsberg geklärt

Die Brandserie im Kreis Landsberg am Lech ist offenbar geklärt. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen, welche bis zu 12 Brände gelegt haben sollen. Die Männer wollten wohl in der Nacht bei Unterdießen erneut einen Brand legen, daraufhin nahm die Polizei kurze Zeit später den 24- Jährigen aus dem Landkreis Landsberg am Lech und den 25-Jährigen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen fest.

Beide kennen sich offenbar aus ihrer Zeit bei der Bundeswehr. Bei den Bränden ist insgesamt ein Schaden von 600.000 Euro entstanden, betroffen waren Feldscheunen und kleinere landwirtschaftliche Gebäude, auch ein Stall, in dem mehr als 200 Schafe gestorben sind.