Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Radentscheid für Augsburg
30.01.2020

Radentscheid für Augsburg

In Augsburg soll es ein Bürgerbegehren für bessere Bedingungen für Radfahrer geben. Jetzt haben die Aktivisten vom ADFC, dem Forum Augsburg lebenswert und Fridays for future konkrete Ziele des Radentscheids genannt. Sie fordern, dass Radwege nicht mehr plötzlich auf der Straße enden. Außerdem sollen nach dem Vorbild der Stadt Kopenhagen jährlich drei Prozent der öffentlichen Autoparkplätze in der Innenstadt durch Radwege oder Radstellplätze ersetzt werden.

Ende Februar sollen die Unterschriftenlisten fertig sein, damit es zur Abstimmung über das Bürgerbegehren kommt müssen die Aktivisten 11.000 Unterschriften sammeln.