Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Kommunalwahl: Es fehlen noch Unterschriften
28.11.2019

Kommunalwahl: Es fehlen noch Unterschriften

Nach aktuellem Stand wollen 15 Parteien und Gruppierungen bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr in Augsburg vertreten sein. Fünf davon müssen aber noch eine Hürde überspringen und 470 Unterstützerunterschriften sammeln. Wahlberechtigte Augsburger müssen sich in eine Liste eintragen, die in den städtischen Bürgerbüros ausliegen wird – und zwar vom 18. Dezember bis zum 3. Februar.

Unterschriften sammeln müssen die Bürgervereinigung „Augsburg in Bürgerhand“, die V-Partei, die Satirepartei „Die Partei“ und die Gruppierung „Generation Aux“.