Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Bayerns Arbeitsministerin setzt sich für Premium Aerotec ein
25.04.2019

Bayerns Arbeitsministerin setzt sich für Premium Aerotec ein

Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer hat sich für den Erhalt von Arbeitsplätzen bei Premium Aerotec in Augsburg nun an den Bund gewandt. Sowohl Bundesverkehrsminister Markus Scheuer als auch CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sollen helfen sich für eine beständige Auftragslage des Unternehmens einzusetzen. Die Geschäftsführung von Premium Aerotec befürchtet künftig nicht genügend Aufträge für Fahrzeugteile von Airbus zu erhalten, weil diese zunehemend in kostengünstigere Länder vergeben werden.

Weil der Bau des Riesen-Airbus-A380 eingestellt wird, sind bei Premium Aerotec bis zu 1000 Arbeitsplätze in Gefahr.