Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburg feiert Leopold Mozart
14.11.2019

Augsburg feiert Leopold Mozart

Mit einem großen Festkonzert im Kongress am Park feiert Augsburg an diesem Donnerstag den 300. Geburtstag von Leopold Mozart. Der Komponist ist einer der bekanntesten Söhne Augsburgs. Er stand in der öffentlichen Wahrnehmung meist im Schatten seines berühmten Sohnes Wolfgang Amadeus Mozart. Dabei war er nicht nur Vater und Lehrer seines genialen Sohnes, sondern vor allem der Prototyp des modernen Musikmanagers, ein begnadeter Netzwerker und nicht zuletzt ein aufgeklärter, überzeugter Europäer.

Geboren und zur Schule gegangen ist er im Augsburger Domviertel, für sein Studium ist er dann nach Salzburg gezogen. Als seine Heimat hat er aber immer Augsburg betrachtet, er hat sein Augsburger Bürgerrecht bis zu seinem Tod behalten. Seine 48 Symphonien, zahlreichen Cantaten, Messen und Konzerte werden noch heute von großen Orchestern überall auf der Welt gespielt.