Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Frauen verdienen in Augsburg viel weniger
07.03.2019

Frauen verdienen in Augsburg viel weniger

Frauen verdienen in Augsburg viel weniger als Männer. Bayernweit bekommen weibliche Arbeitskräfte 17 Prozent weniger Geld, in Augsburg sind es sogar 24 Prozent weniger, schreibt die NGG, die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststäten. Männer mit einer Vollzeitstelle kommen demnach auf ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von knapp 4.000 Euro im Monat, Frauen auf etwas über 3.000 Euro.

Die Gewerkschaft führt die hohe Lohndifferenz unter anderem darauf zurück, dass Frauen in der betrieblichen Hierarchie oft niedrigere Positionen inne haben, aber auch die mangelnde Zahlungsbereitschaft von Unternehmen sei ein wichtiger Punkt. Die Gewerkschaft spricht von "Diskriminierung per Lohnzettel" und warnt vor Altersarmut, die letztendlich der Staat aufstocken müsse.