Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Bilanz der Silvesternacht
02.01.2020

Bilanz der Silvesternacht

In vielen Stadteilen von Augsburg geht nach Silvester an diesem Donnerstag noch das große Aufräumen weiter. Die Innenstadt dagegen ist in der Silvesternacht etwas sauberer geblieben. Hier herrschte zum Jahreswechsel Feuerwerksverbot. Dennoch wurde auch in diesem Bereich geböllert und die Polizei musste schon vor Mitternacht Feuerwerkskörper sicherstellen. Insgesamt musste die Polizei in Nordschwaben zudem gut 240 mal ausrücken.

In Augsburg war sie von Mitternacht an bis in die frühen Morgenstunden non-stop im Einsatz. Vor allem körperliche Auseinandersetzungen, aber auch mehrere Brände, z.B. in Pfersee und Stadtbergen haben die Polizisten auf Trab gehalten. Auch die Augsburger Feuerwehr war zum Jahreswechsel mehr als 20 mal im Einsatz.