Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Deutschlands längstes Restaurant steht nicht mehr in Augsburg
22.10.2019

Deutschlands längstes Restaurant steht nicht mehr in Augsburg

Der „Blue Star Train“ ist verkauft und hat den Augsburger Bahnpark bereits verlassen. Der Zug – ein ehemaliger Trans Europ Express – galt jahrelang als Deutschlands längstes Restaurant. Seit ein paar Jahren werden allerdings keine Gäste mehr in dem Zug bewirtet, da die Auflagen nicht mehr erfüllt werden konnten. Weil die Bahn die Gleise benötigt, auf dem der Zug noch bis letzter Woche gestanden ist, musste sich der Eigentümer um einen Verkauf kümmern.

Hätte es jetzt keinen Käufer für das einstige Flaggschiff der Deutschen Bahn gegeben, so wäre er auf dem Schrottplatz gelandet. Ein Spezialtransportunternehmen hat den Zug bereits abgeholt und zum neuen Standort nach Braunschweig überführt. Was mit dem „Blue Star Train“ in Zukunft geplant ist, ist nicht bekannt.