Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Greenpeace-Aktion: Wie erkenne ich Billigfleisch?
21.01.2020

Greenpeace-Aktion: Wie erkenne ich Billigfleisch?

„Weniger Billigfleisch im Regal“ fordert Greenpeace und veranstaltet deshalb am kommenden Samstag eine Aktion in Augsburg. Fleisch aus besserer Tierhaltung bildet immer noch die Ausnahme im Supermarktregal, schreibt Greenpeace. Die Initiative informiert deshalb am kommenden Samstag im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages über die „Billigfleisch-Masche der Supermärkte“ und gibt Tipps, wie wir Fleisch aus schlechter Haltung erkennen und vermeiden können.

 Der Aktionstag sei zugleich Auftakt für eine öffentliche Sortimentsrecherche über die Kennzeichung und den Anteil von Billigfleisch in den verschiedenen Supermärkten. Die Aktion findet am kommenden Samstag von 10 bis 20 Uhr in der Heinrich-von-Buz-Straße 4 in Augsburg statt.