Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Katastrophenfall in Bayern - Auswirkungen in Augsburg
17.03.2020

Katastrophenfall in Bayern - Auswirkungen in Augsburg

Nachdem Ministerpräsident Markus Söder am gestrigen Montag für Bayern den Katastophenfall ausgerufen hat, bleiben auch in Augsburg ab Dienstag weitere Einrichtungen geschlossen. Sportstätten, Bäder und Büchereien sind in Augsburg bereits seit dem Wochenede zu, jetzt folgen Kunstsammlungen und Museen, der botanische Garten und der Zoo. Auch alle öffentlichen Spielplätze sind bis aus Weiteres gesperrt und dürfen nicht mehr betreten werden.

Der Stadtmarkt in Augsburg bleibt zu üblichen Geschäftszeiten geöffnet. Ab morgen treten weitere Einschränkungen der Gastronomie in Kraft, Geschäfte zur Grundversorgung haben hingegen teils länger geöffnet.