Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Leukämiekranke Emma ist tot
10.12.2019

Leukämiekranke Emma ist tot

Die kleine Emma, für die sich über tausend Menschen in Horgau als Stammzellenspende registrieren ließen, ist tot. Emma litt an einer besonders seltenen Form von Blutkrebs. Obwohl für die Zweijährige ein Stammzellenspender gefunden wurde, ist sie vor einer Woche an den Folgen ihrer Krankheit verstorben.

Sie hatte ein schwaches Immunsystem und hatte sich noch einen Virus eingefangen. 1000 Menschen aus Horgau und der Region hatten sich damals für Emma in die Datenbank der DKMS eintragen lassen und insgesamt 12.000 Euro gespendet.