Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Einmaliger Modellstudiengang für Medizinstudenten
08.10.2019

Einmaliger Modellstudiengang für Medizinstudenten

Mit dem Wintersemester werden 84 Studenten in der nächsten Woche mit ihrer Medizinausbildung in Augsburg beginnen. Das erste Fakultätsgebäude – das als Übergangsgebäude dient – ist am Montag von Wissenschaftsminister Bernd Sibler feierlich übergeben worden. Landesweit startet Bayerns jüngste Medizinfakultät mit einem einmaligen Modellstudiengang in den Lehrbetrieb. An der Augsburger Fakultät werden vorklinische und klinische Ausbildung von Anfang an integriert sein.

Während klassischerweise bei Medizinstudiengängen zunächst die theoretische Ausbildung kommt, ehe die Studenten auch in den Krankenhäusern lernen, ist diese Trennung in Augsburg aufgehoben. Der Freistaat investiert in den Aufbau der sechsten medizinischen Fakultät Bayerns nach Angaben des Ministeriums insgesamt rund eine Milliarde Euro.