Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Schlechte Bilanz für die Freibäder im Mai
04.06.2019

Schlechte Bilanz für die Freibäder im Mai

Das regnerische Wetter im Mai hat die Badebilanz der Freibäder getrübt. Nur knapp 5200 Besucher zählten die städtischen Bäder im vergangengen Monat. In den beiden Vorjahren waren es im Mai rund 25.000 Besucher.

Wegen der starken Regenfälle im Mai ist im Fribbebad aktuell auch noch die Schwimmstrecke im Kaufbach aus Sicherheitsgründen gesperrt, das Wasser ist zu trüb. Am Ende zählt für die Freibäder aber nur das Jahresergebnis. Im heißen Sommer des vergangenen Jahres kamen fast 275 000 Besucher in die Freibäder. Das ist ein Rekordereignis. Der Mittelwert über zehn Jahre liegt bei 207 000 Bädegästen.