Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

21.11.2018

"Gersthofer Loch" wechselt Besitzer

Das sogenannte Gersthofer Loch hat den Besitzer gewechselt. Der Dasinger Unternehmer Peter Pletschacher hat das brachliegende Gelände an die Augsburger JVP Wohnbau GmbH verkauft. Pletschacher, der hier eigentlich einen mehrstöckigen Gebäudekomplex mit Geschäften, Büros und Wohnungen bauen wollte, sagt zum Verkauf: „Die Bedarfssituation der Stadt hat sich verändert, aufgrund des wachsenden Nachfragedrucks steuert die Stadt heute ein innerstädtisches Wohnbauprojekt an“, da habe sein Unternehmen aber nicht die Kernkompetenzen. „Wohnungsbau können andere besser“, heißt es. mehr »
21.11.2018

Digitaler Stress macht krank

Das zeigt eine neue Studien der Universität Augsburg. Dabei wurden die Auswirkungen der Digitalisierung am Arbeitsplatz untersucht. Es zeigte sich, dass Erwerbstätige nicht oder nur unzureichend mit der Digitalisierung umgehen könnten. Die 25 bis 43-Jährigen sind der Studie nach gestresster als andere Altersgruppen. Bei ihnen zeigt sich der digitale Stress auch durch körperliche Beschwerden wie Rücken- oder Kopfschmerzen und allgemeine Müdigkeit. mehr »
21.11.2018

Elias-Holl-Platz: Bürgertalk mit Oberbürgermeister Kurt Gribl

Wie fühlen sich die Anwohner am Elias-Holl-Platz? Das möchte Oberbürgermeister Kurt Gribl am kommenden Mittwoch in einem Bürgertalk klären. Viele Anwohner aber auch Geschäftsleute fühlen sich von Lärm durch Jugendgruppen gestört. Der Platz hinter dem Augsburger Rathaus hat sich zu einem neuen Treffpunkt vor allem für Jugendliche mit Migrationshintergrund entwickelt. mehr »
21.11.2018

Schlittschuhlaufen auf dem Kö

Der Königsplatz in Augsburg bekommt eine Eislaufbahn! In der Vorweihnachtszeit und über die Weihnachtsferien können Passanten auf einer dreißig mal zehn Meter großen Fläche aus echtem Eis Schlttschuhlaufen. Zusätzlich wird es noch eine schleifenförmige Bahn geben, einen sogenannten „Fun Track“. mehr »
20.11.2018

Großbrand in Schloss Emersacker richtet Millionenschaden an

Rund eineinhalb Millionen Euro Schaden sind gestern beim Brand im Schloss Emersacker entstanden. Durch das Feuer, das vermutlich im Erdgeschoss in einer Kneipe ausbrach, wurde das historische Gemäuer des Mansardenhauses schwer in Mitleidenschaft gezogen. Hinzu kommen Schäden am nur wenige Meter entfernten sogenannten Saalgebäude, in der sich unter anderem der Gemeindesaal befindet. Der Rauch hat sich dort in Verbindung mit Feuchtigkeit als klebriger Film auf Böden, Decken und Wänden abgesetzt. mehr »
20.11.2018

Rommelsried: Verunreinigung im Trinkwasser durch toten Siebenschläfer

Ein Siebenschläfer ist die Ursache für das verunreinigte Wasser in Rommelsried. Am Wochenende hatte die Gemeinde bekannt gegeben, dass im Ortsnetz des Trinkwassergebiets Rommelsried coliforme Keime nachgewiesen wurden. Das Landratsamt hatte daraufhin eine Abkochanordnung für die Bürger ausgesprochen. Nun ist in einem Hochbehälter ein Siebenschläfer gefunden worden, der darin verendet ist. Wie lange die Bürger ihr Trinkwasser noch abkochen müssen, ist aber noch nicht klar.
19.11.2018

Augsburger Mediengespräche 2018

Ein ausverkaufter Teesaal im Hotel Drei Mohren, sechs Podiumsteilnehmer und ein spannendes Gesprächsthema. Bei den 16. Augsburger Mediengesprächen hat sich alles rund um ein Thema gedreht: digitale Werbung und ihr Einfluss auf uns Menschen. Ob Algorithmen bald besser als wir selbst wissen, was wir brauchen und wie sich das in Zukunft verändern lässt, das sagt Ihnen unser Reporter Yves Gatez. mehr »
19.11.2018

Großbrand beschädigt Schloss Emersacker

Das Feuer, das heute Morgen in der Gaststätte von Schloss Emersacker ausgebrochen ist, konnte mittlerweile gelöscht werden. Wie es zum Brand kam, ist noch nicht bekannt. Das Feuer war im Keller der Gaststätte ausgebrochen. Zwischenzeitlich erreichten die Flammen auch den Dachstuhl. Etwa 180 Feuerwehrleute waren heute Früh im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Zum Ausmaß des Schadens Polizeisprecher Stefan Faller: mehr »
19.11.2018

Einbruchsserie in Königsbrunn und Bobingen

Nach einer Einbruchsserie in Königsbrunn und Bobingen bittet die Polizei die Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit. Innerhalb von 24 Stunden kam es dort zu fünf Einbrüchen, bzw. Einbruchsversuchen. Der oder die Täter kamen bevorzugt im Schutz der Dämmerung. Es gelang ihnen unter anderem Wohnzimmerfenster oder Terassentüren aufzuhebeln. Der Gesamtwert an Diebstahl- und Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. mehr »