Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

16.02.2019

Ab Montag: Jeden Tag ein Digitalradio für Sie

Der HIT DES TAGES ist zurück: Wir schenken Ihnen in der kommenden Woche jeden Tag ein Digitalradio von Dual - von Montag bis Freitag gibt es jeden Tag ein Radio hier bei RADIO AUGSBURG. Es gilt einfach jeweils, unseren Hit des Tages zu erraten. Und so geht´s: Wir spielen gegen 07.10 Uhr und gegen 08.10 Uhr jeweils einen Schnipsel aus dem Hit des Tages und Sie erraten, welches Lied wir suchen. mehr »
16.02.2019

Knappe Niederlage gegen Bayern

Das schnellste Eigentor der Bundesligageschichte ist am Freitagabend in der Augsburger WWK Arena beim Spiel FC Augsburg gegen Bayern München gefallen. Bayern-Profi Leon Goretzka traf nach 13 Sekunden ins eigene Netz. Gegen den Rekordmeister verlor der FC Augsburg trotz einer zweimaligen Führung am Ende mit 2 zu 3.
16.02.2019

Entgleister Güterzug sorgt weiter für Behinderungen

Einen erheblichen Schaden hat der entgleiste Güterzug in Augsburg Oberhausen angerichtet. Mehrere Weichen, Schienen, Schwellen, Oberleitungsmasten und 400 Meter Oberleitung sind beschädigt worden. Der Güterzug war in der Nacht zum Freitag entgleist. Die letzten Drei Waggons sprangen aus den Gleisen. Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei könnte ein sogenannter Hemmschuh die Ursache für die Entgleisung gewesen sein. mehr »
16.02.2019

Coolrider gesucht

Die Stadtwerke Augsburg suchen weitere Ehrenamtliche, die sich gegen Randale in Bus und Tram einsetzen. Jugendliche aus den siebten und achten Klassen sind in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Augsburg unterwegs, um Streit zu schlichten, Vandalismus vorzubeugen und zwischen streitenden Jugendlichen zu vermitteln. Oberstes Gebot ist die Prävention, so die Stadtwerke, die das Coolrider-Projekt vor mittlerweile sechs Jahren von den Nürnberger Stadtwerken übernommen haben. mehr »
16.02.2019

Noch kein Sanierungskonzept für Evakuiertes Haus

Noch immer ist unklar, wie es mit dem Haus am Oberen Graben in Augsburg weitergeht. Das Gebäude musste Anfang November im letzten Jahr evakuiert werden, da es einsturzgefährdet war. Ein Sanierungskonzept soll der Stadt in den nächsten Wochen vorgelegt werden. mehr »
16.02.2019

Ausstellung erinnert an Bombennacht vor 75 Jahren

Zum 75. mal jährt sich am 25. Februar die „Augsburger Bombennacht“. Im Augsburger Rathaus ist dazu jetzt eine Ausstellung eröffnet worden. Unter dem Titel „Die Stadt ein Feuermeer. Augsburg im Luftkrieg 1942-1945“ zeigt sie umfangreiches Material zu den größten Bombenangriffen auf Augsburg im Zweiten Weltkrieg. Kulturreferent Thomas Weitzel: mehr »
16.02.2019

Panther siegen gegen Iserlohn Roosters

Die Augsburger Panther haben sich gegen die Iserlohn Roosters am Freitagabend mit 3 zu 2 nach Penaltyschießen durchsetzen können. Die Augsburger Treffer erzielten Daniel Schmölz (15.) und David Stieler (40.). Den Extrapunkt sicherte Adam Payerl (66.). Bereits an diesem Sonntag empfangen die Augsburger Panther die Straubing Tigers. Erstes Bully ist um 14 Uhr.
15.02.2019

Fast 150 Millionen für Augsburg

Die Stadt Augsburg erhält bei den staatlichen Schlüsselzuweisen unerwartet viel Geld aus München. Der Freistaat zahlt in diesem Jahr 149,5 Millionen Euro an die Fuggerstadt, dass sind 12,5 Millionen Euro mehr als eingeplant. Ein Teil des Geldes soll nach Wirtschaftsreferentin Eva Weber für Hartz IV verwendet werden, der Rest werde im Nachtragshaushalt im Herbst veranschlagt. mehr »
15.02.2019

Vorerst keine Diesel-Fahrverbote in Augsburg

Fahrverbote für Diesel sind in Augsburg aller Voraussicht nach nicht vorgesehen. Das sagte Oberbürgermeister Kurt Gribl im Gespräch mit Radio Augsburg. Anfang dieser Woche hat die EU-Kommission einem Kompromiss zugestimmt, nach dem ein Fahrverbot als unverhältnismäßig gilt, wenn die Stickoxid-Grenzwerte nur leicht überschritten werden. In Augsburg konnten allerdings die Grenzwerte bisher meistens eingehalten werden. Deshalb gibt sich der Oberbürgermeister optimistisch.
mehr »