Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Videoarchiv / FCA-Spieler Esswein muss möglicherweise noch einmal vor Gericht
12.12.2014

FCA-Spieler Esswein muss möglicherweise noch einmal vor Gericht

Das juristische Nachspiel um die Prügelvorwürfe gegen FCA-Spieler Alexander Esswein ist noch nicht vorbei. Ein Augsburger Gericht hatte ihn zwar in dieser Woche wegen Mangels an Augenzeugen freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft will das aber nicht akzeptieren und hat Berufung angekündigt. Diese müsse jetzt geprüft werden. Wird sie zugelassen, muss sich das Landgericht um den Fall kümmern.

Esswein war vorgeworfen worden, im März einem Türsteher nach einem Streit die Nase gebrochen zu haben.