Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / FCA erhofft sich Befreiungsschlag gegen Köln
15.04.2017

FCA erhofft sich Befreiungsschlag gegen Köln

Der FCA wartet immer noch darauf, dass der Knoten platz. Im heutigen Heimspiel gegen Köln kann das Team wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Im besten Fall kann der FCA einen Satz auf Platz 14 machen, im schlechtesten auf den vorletzten Rang abrutschen. Je nachdem auch wie die Tabellennachbarn spielen. "Wir sind alle enttäuscht von den letzten Wochen und haben uns wesentlich mehr erwartet. Es gilt jetzt nur eines, und zwar, dass wir auf dem Platz eine Reaktion zeigen, " so FCA-Manager Stefan Reuter.

Der FCA steht aktuell mit einem Punkt Vorsprung gerade noch auf dem Relegationsplatz. Anpfiff ist heute um 15.30 Uhr. Das Spiel ist so gut wie ausverkauft.