Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Ausgerechnet am Friedensfest: Rechte ziehen durch die Stadt
05.08.2017

Ausgerechnet am Friedensfest: Rechte ziehen durch die Stadt

Ausgerechnet am Augsburger Friedensfest will die rechtsextreme „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ durch die Stadt marschieren. Sie plant einen Protestzug durch die gesamte Augsburger Innenstadt, allerdings erst am späten Dienstagnachmittag nach den Feierlichkeiten zum Friedensfest. Unterdessen hat die Verdi-Jugend bereits eine Gegendemonstration angekündigt. Start der Kundgebung „Augsburg GEGEN Rechts“ ist um 15.30 am Gewerkschaftshaus am Katzenstadel.

Die Stadt Augsburg ihrerseits konnte die rechte Demo nicht verhindern, allerdings konnte sie verhindern, dass die Demo auf dem Rathausplatz stattfindet.