Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Katastrophenschutzübung bei Pöttmes
04.11.2017

Katastrophenschutzübung bei Pöttmes

In Pöttmes ist kein Flugzeug abgestürzt, genau das wird aber an diesem Samstagvormittag nachgestellt. Das Landratsamt führt eine große Katastophenschutzübung durch, an der mehrere hundert Einsatzkräfte beteiligt sind.

Die Übung findet in der Nähe von einem Altenheim und dem Schulzentrum statt und wird bis heute Mittag dauern. Wie das Landratsamt Aichach-Friedberg gegenüber RADIO AUGSBURG bestätigt, werden mehrere Szenarien nachgestellt: Nach dem Flugzeugabsturz greifen die Flammen auf das Altenheim über und es gibt dann unter anderem Probleme mit der Wasserversorgung - aber: ALLES NUR ÜBUNG!