Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Vincentinum: Barmherzige Schwestern verabschiedet
17.07.2017

Vincentinum: Barmherzige Schwestern verabschiedet

Eine über 100-jährige Tradition ist am Samstag auch offiziell zu Ende gegangen: Die Barmherzigen Schwestern sind mit einem Festakt im Augsburger Krankenhaus Vincentinum verabschiedet worden. Neuer Träger des Belegarztkrankenhauses ist der private Klinikbetreiber Artemed, der in Deutschland schon elf Kliniken führt.

Früher haben im Vincentinum mal 80 Schwestern gearbeitet, heute sind es nur noch ein paar, sie sind durchschnittlich 80 Jahre alt. Sowohl im Krankenhaus als auch im neuen Gesundheitszentrum nebenan soll sich laut der Artemed-Gruppe für die Patienten nichts ändern.