Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburger Friedensfest soll Unesco-Erbe werden
09.10.2017

Augsburger Friedensfest soll Unesco-Erbe werden

Augsburgs besonderer zusätzlicher Feiertag, das Friedensfest am 8. August, soll jetzt Unesco Kulturerbe werden. Das Augsburger Friedensfest ist der einzige städtische Feiertag in Deutschland und dokumentiert die jahrhundertelangen Konflikte zwischen Protestanten und Katholiken. Aus diesem Grund will die Stadt bei der Unesco einen Antrag stellen um die Aufnahme in die Liste der immateriellen Kulturerbe.

Geld gäbe es von der Unesco keins, aber Augsburg würde dadurch bekannter werden.