Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Noch länger keine Freilanderdbeeren
17.05.2017

Noch länger keine Freilanderdbeeren

Die Erdbeeren, die derzeit in der Region wachsen und verkauft werden, sind unter Folientunneln gereift. Wegen der kühlen Temperaturen bis vor Kurzem wird es erst in zwei/drei Wochen Freilanderdbeeren geben. Immer mehr Bauern in der Region setzen mittlerweile auf die Tunnel, weil hier die Beeren unabhängig vom Wetter reifen und nicht faulen.

Neuerdings setzen die Erdbeerbauern in den Tunneln auch Hummeln zur Bestäubung aus, was in der freien Natur der Wind übernimmt; das macht zum Beispiel auch der Augsburger Erdbeerbauer Christoph Seibold. Er betont: Hummeln sind fleißiger als Bienen!