Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Weiter Bangen um Ahmad Pouya
17.02.2017

Weiter Bangen um Ahmad Pouya

Das Bangen um Augsburgs Vorzeigeflüchtling Ahmad Pouya zieht sich länger hin als gedacht. Eigentlich hatten seine Unterstützer hier in Augsburg gehofft, noch diese Woche vermelden zu können, das Pouya wieder zurück kommen darf aus Afghanistan. Aber die Bearbeitung seines Wiedereinreiseantrags zieht sich. Am Montag hat Ahmad Pouya einen wichtigen Termin bei der deutschen Botschaft in Kabul. Er wird dort seine zwei Jobangebote in Deutschland vorlegen und hofft, das das die Dinge beschleunigt.

Der gut integrierte Flüchtling Ahmad Pouya musste Ende Januar Deutschland verlassen, um einer Abschiebung zuvorzukommen. In Afghanistan versteckt er sich seitdem vor den Taliban, er befürchtet einen Mordanschlag.