Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Ahmad Pouya tritt wieder in Augsburg auf
12.05.2017

Ahmad Pouya tritt wieder in Augsburg auf

Der Afghanische Künstler und Augsburger Vorzeigeflüchtling Ahmad Pouya tritt wieder in Augsburg auf. Er wird am 7. Juni mit dem Stück „Angst essen Seele auf“ im Kulturhaus Abraxas auf der Bühne stehen. Pouya hatte Anfang des Jahres nach Afghanistan ausreisen müssen, um einer Abschiebung zu entgehen. Unzählige Augsburger hatten sich für den Flüchtling eingesetzt.

Mit dem Engagement für dieses Theaterstück in der Tasche durfte er im März schließlich nach Deutschland zurückkehren.