Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Hauptbahnhof: Unterführung wird bald gesperrt
04.08.2017

Hauptbahnhof: Unterführung wird bald gesperrt

Auf die Pendler und Zugreisenden am Augsburger Hauptbahnhof kommt die nächste Änderung zu: In einer Woche wird auch die Hauptunterführung unter den Bahngleisen gesperrt. Hier entsteht eine neue, breitere Fußgängerunterführung. Zu den Zügen kommen die Fahrgäste dann nur noch über die südliche Unterführung oder den alten Posttunnel ganz im Norden.

Derzeit finden gerade Probebohrungen in der gesperrten Bahnhofshalle statt. Direkt unter dem Bahnhofsgebäude wird einmal der Straßenbahntunnel verlaufen. Die Fenster und Türen während der Arbeiten werden vermauert und das gesamte Gebäude von Stahlträgern gestützt. Gut sechs Jahre dauern die Arbeiten am neuen Augsburger Hauptbahnhof noch.