Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Ermittlungen gegen Förster dauern an
20.04.2017

Ermittlungen gegen Förster dauern an

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich der frühere schwäbische SPD-Chef Linus Förster wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht verantworten muss. Die Ermittlungen gegen den ehemaligen Landtagsabgeordneten laufen noch. Einem Medienbericht zufolge werden immer noch mögliche Opfer vernommen.

Der 51-Jährige sitzt seit vier Monaten in Untersuchungshaft. Er soll zwei Mal eine Frau sexuell missbraucht haben, die zuvor Schlaftabletten genommen hatte. Außerdem wird ihm ein weitere Missbrauch auf einer Party vorgeworfen. Und er soll eine Prositutierte beim Sex gefilmt haben; als die Frau das merkte, soll es zu einem Gerangel gekommen sein. Bei den nachfolgenden Ermittlungen wurden außerdem zahlreiche kinder- und jugendpornografische Fotos und Videos gefunden.