Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Entwarnung in Langerringen: Mann, der Kinder angesprochen hat ist wohl harmlos
09.11.2017

Entwarnung in Langerringen: Mann, der Kinder angesprochen hat ist wohl harmlos

Die Polizei hat den Mann gefunden, der in Langerringen Schüler angesprochen und damit für große Aufregung gesorgt hat. Laut Polizei ist der 52-jährige Landwirt ein überzeugter Katholik und habe seinen Glauben verbreiten wollen, er habe aber keine bösen Absichten gehabt. Der Mann hat am Montag aus seinem Auto heraus zwei Kinder angesprochen und ihnen Heiligenbildchen geschenkt.

Er war sich offenbar nicht bewusst, welche Folgen sein Verhalten haben kann und versprach, sich in Zukunft von Kindern fernzuhalten.