Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Heimniederlage gegen Ingolstadt: Dem Abstieg noch näher
06.04.2017

Heimniederlage gegen Ingolstadt: Dem Abstieg noch näher

Die Aufholjagd am Schluss hat nicht gereicht, um das vergeigte Spiel wieder gut zu machen: Der FCA hat am Abend mit 2:3 gegen den Tabellenvorletzten aus Ingolstadt verloren und taumelt damit weiter auf dem Relegationsplatz. Der vor Kurzen noch weitabgelegene FCI ist mittlerweile bis auf vier Punkte herangerückt.

Nach der desaströsen Leistung bei den Bayern am Wochenende lief auch am Mittwochabend wieder sehr vieles sehr schief, obwohl die Mannschaftskonstellation dieses Mal eine ganz andere war.  Der FCA war mit 0:3 hinten gelegen, ehe Verhaegh schon im letzten Drittel der zweiten Halbzeit einen Elfmeter verwandelte, Halil Altinop verkürzte danach noch zum 2:3. Manager Stefan Reuter betonte allerdings nach dem Spiel, man werde jetzt defintiv nicht die Nerven verlieren und Trainer Manuel Baum in Frage stellen.