Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Keine Verletzten bei Brand in Asylunterkunft
03.08.2017

Keine Verletzten bei Brand in Asylunterkunft

Das Feuer in einer Augsburger Asylunterkunft gestern Morgen hat einen Schaden von 30.000 Euro angerichtet. Vermutlich ist der Brand durch eine glühende Zigarette ausgelöst worden, verletzt wurde niemand. Brandstiftung halten die Ermittler für ausgeschlossen. In dem Gebäude leben 51 Asylbewerber, darunter 16 Kinder.