Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Stadt setzt sich für ehemalige Osram-Mitarbeiter ein
14.11.2017

Stadt setzt sich für ehemalige Osram-Mitarbeiter ein

Nach dem Aus des ehemaligen Osram Werkes versucht die Stadt Augsburg mit allen Mitteln, die Schließung und die Entlassung der rund 650 Mitarbeiter zu verhindern. Sie sucht jetzt zusammen mit der IG Metall, der IHK und HWK das Gespräche mit der Führungsriege, und will ihr dabei ein nachhaltiges Zukunftskonzept vorlegen, das zumindest einem Teil der Belegschaft den Arbeitsplatz sichern soll. Die Erfolgschancen sind aber relativ gering.

Denn die Führungsriege hat bereits gestern klar gemacht, dass es aufgrund schlecht laufender Geschäfte zur Standortschließung keine Alternativen gibt.