Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Echinger Doppelmord: Prozessbeginn in einem Monat
14.02.2017

Echinger Doppelmord: Prozessbeginn in einem Monat

Der sogenannte Echinger Doppelmord wird ab dem 14. März in Augsburg verhandelt. Ein 53-Jähriger soll im August letzten Jahres in Eching am Ammersee seinen 7-jährigen Sohn und seine ehemalige Lebensgefährtin erwürgt haben. Das Mordmotiv soll Eifersucht sein. Die Mutter des gemeinsamen Kindes lebte seit Jahren von dem Angeklagten getrennt und hatte einen neuen Freund.