Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

23.11.2017

Anti-Terror-Razzia in Augsburg

In einer großen Anti-Terror-Aktion haben Polizei, Staatsschutz und Staatsanwaltschaft heute morgen 13 Wohnungen in der Stadt und im Landkreis Augsburg durchsucht. Es geht um drei junge Männer, die im Sommer Deutschland in Richtung Syrien verlassen haben. Offenbar wollten sie sich einer terroristischen Vereinigung anschließen, und sich für Terroranschläge ausbilden lassen. Sie wurden allerdings in der Türkei verhaftet und sitzen seitdem in Untersuchungshaft. mehr »
23.11.2017

Rammelvoller Saal beim ersten Infoabend zum Süchtigentreff

Viel Kritik hat Ordnungsreferent Dirk Wurm gestern Abend einstecken müssen beim ersten Infoabend zum geplanten Süchtigentreff in Oberhausen. Der Saal, in dem die Infoveranstaltung der Stadt stattfand, war brechend voll, viele bekamen gar keinen Sitzplatz mehr. Anwohner befürchten, dass der betreute Treff für Drogenkranke und Alkoholiker das ganze Viertel abwerten könnte. Manche Anwohner verteidigten das Projekt hingegen und warben für mehr Toleranz. Trotz der erhitzen Gemüter ist die Diskussion sachlich geblieben. mehr »
23.11.2017

Hoffnungsschimmer im Kampf um das Ledvance-Werk

Die Mitarbeiter von Ledvance, dem ehemaligen Osram-Werk, kämpfen weiter um den Erhalt der Arbeitsplätze. Unter dem Motto „Augsburg kämpft für diesen Standort“ veranstaltet die IG Metall Jugend Augsburg heute Vormittag eine Kundgebung vor dem Kongress am Park. Ledvance hatte vor Kurzem bekanntgegeben, Ende nächsten Jahres den Augsburger Standort komplett zu schließen. 650 Arbeitsplätze würden verlorengehen. mehr »
22.11.2017

Zoo bleibt Besuchermagnet

Der Augsburger Zoo bleibt auch in diesem Jahr weiterhin beliebt. Jetzt hat der Zoo den 600.000 Besucher begrüßt. Den Rekord vom letzten Jahr konnte der Augsburger Zoo allerdings bisher nicht einstellen. 2016 kamen etwa 60.000 Besucher mehr. mehr »
22.11.2017

Lieferwagen statt Betonpoller beim Christkindlesmarkt

Weihnachtlich dekorierte Lieferwagen werden statt Betonsperren während des Augsburger Christkindlesmarktes sämtliche Zufahrtsstraßen blockieren und so verhindern, dass ein Attentäter ungebremst in die Menge rast. So sieht es das verschärfte Sicherheitskonzept der Stadt vor. Außerdem wird, wie schon im letzten Jahr, mehr Polizei unterwegs sein – in Uniform und in zivil. Der Polizei ist es aber auch wichtig zu betonen, dass es keine Hinweise auf eine konkrete Gefahr beim Augsburger Christkindlesmarkt gibt. mehr »
22.11.2017

Ab heute: Infoabende zum Süchtigentreff

Der Augsburger Ordnungsreferent Dirk Wurm wird heute, morgen und übermorgen Abend alle Fragen zum Thema „Betreuter Süchtigentreff in Oberhausen“ beantworten. Die Infoabende finden bis Ende der Woche täglich von 18 bis 20 Uhr in der Dinglerstraße 10 statt – dort, wo später auch einmal der Süchtigentreff einziehen soll. mehr »
22.11.2017

Bobingen: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Nach einem schweren Unfall in Bobingen gestern Abend schwebt ein 64-jähriger Motorradfahrer in Lebensgefahr. Ein Autofahrer hatte den 64-Jährigen beim Linkssabbiegen übersehen und ihn voll erfasst. Der verletzte Motorradfahrer wurde umgehend ins Klinikum gebracht. Die Polizei hat jetzt einen Gutachter beauftragt, den genauen Unfallhergang zu klären, zugleich sucht sie nach Zeugen.
22.11.2017

1:2-Niederlage gegen Ingolstadt

Lange haben die Augsburger Panther gegen den ERC Ingolstadt geführt gestern Abend, am Ende haben sie das Derby doch mit 1:2 verloren. Die Ingolstädter glichen kurz vor Ende der regulären Spielzeit noch aus und setzten sich dann im Penaltyschießen durch. Somit nimmt der AEV nur einen Punkt mit und rangiert weiterhin auf Platz 12 der Tabelle.
21.11.2017

Augsburger geben mehr für Freizeit als für Lebensmittel aus

Mehr als 870 Millionen Euro haben sich die Menschen im Landkreis Augsburg ihre Urlaube und Ausflüge in der Freizeit in diesem Jahr kosten lassen. Pro Kopf sind das immerhin 3600 Euro und somit mehr als der durchschnittliche Augsburger im Jahr für Lebensmittel ausgibt. In der Stadt Augsburg ist es mit rund 2500 Euro pro Kopf etwas weniger. Auf diese Zahlen kommt das Pestel-Forschungsinstitut in seiner neuesten Studie. mehr »